Abenteuer und Wassersport

Adventure and Water sports Image Credit: ShutterStock

Sri Lanka, eine Insel mit abwechslungsreichen Landschaften und Gewässern, bietet aufregende Abenteuer- und Sportaktivitäten, die sicherlich für Action, Spiel und Spaß sorgen. Bubble Sri Lanka Holidays bietet eine breite Palette von Abenteuertouren für alle, die auf der Suche nach dem Adrenalinschub für einen actionreichen Urlaub in Sri Lanka sind.

Die vielen Strände, Seen und Lagunen bieten motorisierte Wassersportarten für Abenteuerlustige und Wagemutige. Jet-Ski ist wie eine Motorradfahrt, nur auf dem Wasser! Das Gefühl, mit einem Motorrad auf dem Wasser zu fahren, kann man nur durch eine Jet-Ski-Fahrt in Sri Lanka erleben. Jet-Skiing ist an verschiedenen Orten auf der Insel möglich, einschließlich der Strände an der Ost-, West- und Südküste sowie der künstlichen Seen und Lagunen im ganzen Land.

Bentota in der Südwestregion am Strand verfügt über ein Wassersportzentrum und ist seit jeher als Wassersporthauptstadt Sri Lankas bekannt. Die Hoteliers in der Gegend fördern aktiv Wassersportarten wie Adrenalinschübe auf Speedbooten und Jet-Skis, Boogie Boarding, Wasserski und eine gemütliche Fahrt auf einem Bananenboot, das als neueste Ergänzung allmählich aufkommt und für die ganze Familie und Kinder sicherlich unterhaltsam ist. Die ruhige See während der Saison von November bis April macht den Bentota-Strand ideal für diese Aktivitäten. Neben Bentota sind Unawatuna Beach, Negombo Beach, Negombo Lagoon, Kalpitiya Beach, Passikudah Beach und Gregory Lake in Nuwara Eliya einige Orte, an denen man Jet-Ski fahren kann, was eine beliebte Aktivität in Sri Lanka ist.

Erleben Sie das aufregende Abenteuer des Wildwasser-Raftings im malerischen Kelani River in Kitulgala. Dieser Fluss hat großartige Stromschnellen, die fünf Kilometer lang sind und fünf Haupt- und vier Nebenstromschnellen haben. Jeder über 10 Jahre kann mit der richtigen Sicherheitsausrüstung und Ausrüstung und einem erfahrenen professionellen Team von Flussführern Wildwasser-Rafting betreiben. Für dieses Abenteuer des Wildwasser-Raftings begeben Sie sich zum Abenteuer-Basiscamp in Kitulgala. Die beste Zeit für Wildwasser-Rafting in Sri Lanka ist von April bis November. Weitere Ausflüge in Kitulgala sind Flachwasser-Rafting, Wasserfall-Abseilen, Kajakfahren, Regenwaldwanderungen und Wasserfall-Trekking.

In Sri Lanka mangelt es nicht an Flüssen, Seen und Regenwassertanks. Alle diese Gewässer sind perfekt sicher und machen Spaß beim Kajakfahren! Paddeln Sie einen Fluss hinunter und entdecken Sie die Tierwelt entlang des Ufers, erkunden Sie Regenwassertanks und treffen Sie vielleicht auf einen wilden Elefanten. Der Kalu Ganga ist eine gute Option für Kajakfahrer, da sie flussabwärts paddeln können und dabei die Veränderung der Flora und Fauna sehen, wenn der Fluss sich dem Meer nähert.

Ein weiterer interessanter Wassersport in Kitulgala, den Sie in Sri Lanka ausprobieren können, ist Canyoning, was Sprünge voller Vertrauen und Bachrutschen beinhaltet. Dabei handelt es sich um ein Team von Fachleuten, die Ihnen sagen, wann es sicher ist, loszulegen, und Ihnen die richtige Ausrüstung zur Verfügung stellen. Canyoning kann viel Spaß machen, wenn es richtig gemacht wird. Sie können zu natürlichen Felsbecken und Wasserfällen wandern. Es gibt 7 natürliche Pools, die äußerst schön sind und ein Geschenk der Natur darstellen. Dort können Sie Aktivitäten wie das Rutschen an einem 5 Meter hohen Wasserfall mit Sicherheitsausrüstung in das Felsbecken, einen Vertrauenssprung mit Sicherheit in ein wunderschönes natürliches Felsbecken und Schwimmen in den kühlen und sauberen Gewässern des Regenwaldes erleben.

Kajakfahren durch die Lagunen von Negombo und Tangalle ist eine seltene Erfahrung, bei der Sie die Möglichkeit haben, die Vogelwelt und das Meeresleben der Mangroven zu erkunden und gleichzeitig die tropische Schönheit zu bewundern. Neben dem Kajakfahren, Wildwasser-Rafting, Vertrauenssprüngen und Bachrutschen können Besucher auch Flussexpeditionen mit Booten oder Bootsausflüge auf den Lagunen unternehmen. Sie können Flussexpeditionen entlang der 3 Hauptflüsse Mahaweli, Kelani und Kalu erleben. Dies sind zwei- bis dreitägige Abenteuer mit dem Boot entlang des Flusses und Camping am Flussufer. Es gibt keinen besseren Weg, die Tierwelt Sri Lankas zu erleben, als bei einer Flusskreuzfahrt. Solche Expeditionen können in Kandy am schönen und ruhigen Kandy Lake, auf dem Parakrama Samudraya in Polonnaruwa, entlang des Madu Ganga River in Kalutara und auf dem Habarana Lake erlebt werden. Die Negombo Lagoon ist eine weitere beliebte Attraktion für Bootsfahrten.

In Colombo können Sie Wassersportarten erleben, indem Sie zu vielen Sportzentren rund um den Bolgoda Lake fahren, der 45 Minuten von der Stadt entfernt liegt. Es gibt Jet-Ski, Wakeboarding, Tube-Rides, Bootsfahrten und mehr.

Wanderungen durch die großen Städte und ländlichen Dörfer im ganzen Land bieten einzigartige Abenteuer beim Erkunden der Natur um Sie herum und beim Aufnehmen der vielfältigen Kulturen und Herzschläge Sri Lankas.

Für weitere Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere Tourberater bei Bubble Sri Lanka Holidays, um die ultimative Abenteuertour in Sri Lanka auszuwählen oder zu erstellen.

Ähnlicher Beitrag
Image Credit: ShutterStock

Zip-Lining in Ella

Haben Sie jemals davon geträumt oder gewagt, nichts als den Himmel über sich und (...)

Image Credit: ShutterStock

Wassersport in Kalutara

In Kalutara gibt es eine große Auswahl an Wassersportaktivitäten, darunter Jet-S (...)

Image Credit: ShutterStock

Wassersport in Pasikudah und Kalkudah

Die perfekten Küstenbedingungen, ein vorgelagertes Korallenriff und eine reiche (...)

Image Credit: ShutterStock

Wasserabseilen

Genießen Sie Panoramablicke auf Berge und den Dschungel um Sie herum, während Si (...)