Bambarakanda Ella Falls

Bambarakanda Ella Falls Image Credit: ShutterStock

Bambarakanda Ella Falls, der höchste Wasserfall Sri Lankas, stürzt inmitten hoher Berge im Hügelland von Kalupahana von einer Felswand herab. Er entspringt dem Kuda Oya, einem Nebenfluss des Walawe River, und ist von malerischen Landschaften umgeben.


Highlights

Er hat eine beeindruckende Höhe von 790 Fuß und ist damit der höchste Wasserfall Sri Lankas.
Erleben Sie das Beste an abenteuerlichen Wanderungen und Trekkingtouren auf einem interessanten Pfad zum Gipfel des Wasserfalls.
Diese Wanderung führt durch Kiefern zu bewaldeten Gebieten und bietet gute Ausblicke auf die Horton Plains auf halber Strecke.
Wenn Sie den Gipfel des Wasserfalls erreichen, haben Sie einen 360-Grad-Blick auf die atemberaubende Umgebung.
Die beste Zeit, um den Wasserfall zu besuchen, wären idealerweise die Monate von März bis Mai.

Übersicht

Sri Lankas höchster Wasserfall, der Horsetail Bambarakanda Ella Falls, stürzt wunderschön von einer Felswand inmitten hoher Berge im Hügelland von Kalupahana. Mit einer beeindruckenden Höhe von 790 Fuß ist er der 299. höchste Wasserfall der Welt. Ein malerischer Wasserfall, der spektakulär anzusehen ist und seinen Ursprung im Kuda Oya hat, einem Nebenfluss des Walawe. Dieses Reiseziel mit endlosen Panoramen der Ebenen ist ein perfekter Ort für Familienpicknicks und hervorragende Natur- und Landschaftsfotografie. Am Fuße der Fälle befindet sich ein natürlicher Pool, in dem man sich zum Spaß und zur Erholung baden kann.
Es gibt einen interessanten Wanderweg zum Gipfel der Fälle für Abenteuerlustige, die ein aufregendes Wandererlebnis suchen. Die beste Zeit, um die Fälle zu besuchen, ist idealerweise von März bis Mai, da in diesem Zeitraum eine beträchtliche Wassermenge fließt. Die Monate November bis Februar sind die Regenzeit, daher wird ein Besuch nicht empfohlen, da die Sicht erschwert sein könnte.
Trek zum Bambarakanda Ella Falls
Dieser mächtige Trek zum Bambarakanda Ella Falls ist relativ einfach. Der Weg beginnt am Ausgangspunkt Bambarakanda Rest in Kalupahana und endet am Gipfel der Fälle, der 1,6 km lang ist. Beim Trekking geht es zunächst bergab, bevor es bergauf geht, und es dauert etwa 1,5 Stunden, um ihn zu absolvieren. Die Wanderzeit für diese Gegend erstreckt sich von April bis September. Es wird empfohlen, ausreichend Trinkwasser und ein Paar gute Wanderschuhe mitzubringen, die zum Wandern geeignet sind, da der Weg rutschig sein kann. Zusätzlicher Schutz kann durch die Mitnahme von etwas Salz zur Abwehr von Blutegeln und Insektenschutzmittel gewährleistet werden.
Dieser Trek führt durch Kiefernbäume und intensive Anstiege in bewaldete Gebiete. Auf halber Strecke haben Sie einen guten Blick auf die Horton Plains. Der Weg führt weiter durch den Wald mit einem steilen Anstieg von 300 Metern bis zum Rand der Klippe, von wo aus Sie einen 360-Grad-Blick haben. Um zum Gipfel der Fälle zu gelangen, setzt sich der Weg weitere 100 Meter fort und erreicht den kleineren Wasserfall oberhalb und den Pool, der die Bambarakanda Ella Falls füllt. Danach gibt es einen steilen Abstieg von 50 Metern, der genutzt werden kann, um zum Rand des Pools zu gelangen. Dies ist der Gipfel der Bambarakanda Falls.


Verwandte Beiträge
Image Credit: ShutterStock

Wasserfall-Hopping

Image Credit: ShutterStock

Baker's Falls

Image Credit: ShutterStock

Wanderung zum Ella Rock

Image Credit: ShutterStock

Camping in Horton Plains

Image Credit: ShutterStock

Trekking in Sinharaja

Image Credit: ShutterStock

Kleiner Adam's Peak

Image Credit: ShutterStock

Corbet's Gap