Aktivitäten in Dambulla

Things to do in Dambulla Image Credit: ShutterStock

Fünf Stunden entfernt von der Hektik von Colombo liegt die kleine Stadt Dambulla, die Heimat eines der weltberühmten Höhlentempelkomplexe - dem Dambulla-Höhlentempel. Dambulla befindet sich im Distrikt Matale in der Provinz Nord-Zentral, 148 Kilometer von Colombo und 72 Kilometer von Kandy entfernt. Dieser goldene Höhlentempelkomplex ist das größte und am besten erhaltene Bauwerk auf der Insel. Im Jahr 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, verfügt der Höhlentempelkomplex über fünf magische, schwach beleuchtete Höhlen, die mit Statuen und Wänden bemalt sind und wunderschöne weltliche Wandgemälde widerspiegeln, die die singhalesische buddhistische Kultur darstellen.

Touristen besuchen die Stadt hauptsächlich, um die Höhlen zu sehen, aber es gibt auch andere schöne Sehenswürdigkeiten wie das größte Rosenquarz-Gebirge Südasiens, den Eisenholzwald namens Namal Uyana, das Rangiri Dambulla International Stadium, das bekannt dafür ist, dass es in nur 167 Tagen erbaut wurde, das Dambulla-Museum und das Dambulla Economic Centre. In der Nähe befinden sich interessante Orte wie der Kandalama-Stausee, das Nalanda Gedige, das antike Königreich Yapahuwa und der Kaludiya Pokuna Forest.

Dambulla ist auch bekannt für Naturausflüge wie Heißluftballonfahrten, Elefantenreiten, Radfahren und Vogelbeobachtung.

Ähnlicher Beitrag
Image Credit: ShutterStock

Goldener Höhlentempel von Dambulla

Entdecken Sie den Goldenen Höhlentempel in Dambulla, ein UNESCO-Weltkulturerbe, (...)

Image Credit: ShutterStock

Nalanda Gedige

Eine außergewöhnliche Mischung aus buddhistischer und hinduistischer Architektur (...)

Image Credit: ShutterStock

Heißluftballonfahrt in Dambulla

Heißluftballonfahren ist in Sri Lanka zu einem aufregenden und faszinierenden Er (...)