Aktivitäten in Negombo

Things to do in Negombo Image Credit: ShutterStock

Negombo ist eine ruhige Fischerstadt an der Westküste von Sri Lanka, bekannt für ihre langen, ausgedehnten Strände mit entspannendem, weichem goldenem Sand. Sie liegt 7 Kilometer vom internationalen Flughafen Bandaranaike, 102 Kilometer von Kandy und etwa 38 Kilometer von Colombo entfernt, an der Mündung der malerischen Negombo-Lagune in der Westprovinz der Insel.

Die Stadt wurde im 17. und 18. Jahrhundert von portugiesischen und niederländischen Kolonisatoren stark beeinflusst und verfügt daher über mehrere beliebte Kirchen und Einrichtungen aus der Kolonialzeit wie die St. Mary's Church, das niederländische Fort von Negombo und den bemerkenswerten 14,5 Kilometer langen Hamilton-Kanal (niederländischer Kanal), der Puttalam mit Colombo verbindet. Dies führte dazu, dass Negombo manchmal als "Klein-Rom" bezeichnet wird.

Die beliebteste Attraktion hier ist die Negombo-Lagune, die sich durch ihre spektakuläre Vielfalt an Biodiversität auszeichnet. Die Lagune umfasst das wunderschöne Muthurajawela-Sumpfgebiet, ein Feuchtgebietsschutzgebiet, das für sein einzigartiges, vielfältiges Ökosystem und seine prächtigen Mangrovensümpfe bekannt ist. Die exquisiten Bootstouren und Kanuausflüge durch den ruhigen Sumpf sind bei Touristen beliebt.

Die Stadt beherbergt auch den zweitgrößten Fischmarkt der Insel, der lokal als "Lellama" bekannt ist, wo Touristen die Möglichkeit haben, mit den einheimischen Fischern in Kontakt zu treten. Die Fischer in Negombo halten auch heute noch an der traditionellen Fischerei fest, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Daher ist Negombo ein Paradies für Feinschmecker, mit frischem köstlichem Meeresfrüchtes in der ganzen Stadt erhältlich.

Negombo beheimatet auch mehrere erstklassige Hotels und Resorts an der Westküste der Insel. Die Stadt ist auch für ihr lebhaftes Nachtleben und eine Vielzahl von Aktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln sowie Wassersportarten wie Kajakfahren, Segeln, Jetski und Wasserski bekannt.

Ähnlicher Beitrag
Image Credit: ShutterStock

Negombo Strand

Bekannt für seine langen breiten Strände mit weichem goldenem Sand erstreckt sic (...)

Image Credit: ShutterStock

Negombo Lagune

Mit majestätischen Mangrovensümpfen, die die vielfältigsten aller Mangrovenleben (...)

Image Credit: ShutterStock

Muthurajawela-Feuchtgebiete

Muthurajawela oder "Supreme Field of Pearls" auf Singhalesisch, verbunden mit de (...)

Image Credit: ShutterStock

Negombo "Lellama" Fischmarkt

Chaos, so viele Fische, Muscheln, Verkäufer und schreiende Menschen... eine typi (...)

Image Credit: ShutterStock

Angurukaramulla-Tempel

Der Angurukaramulla-Tempel ist ein wunderbarer Tempel in Negombo. Bekannt für de (...)

Image Credit: ShutterStock

Negombo Holländische Festung

Die Ruinen des holländischen Forts von Negombo wurden von den Portugiesen zum Sc (...)

Image Credit: ShutterStock

St. Mary´s Kirche

Die rosa-farbene römisch-katholische Kathedrale von St. Mary's Church ist eine d (...)

Image Credit: ShutterStock

Stadttour in Negombo

Diese Tour führt zu den besten Orten, die man in der Küstenstadt Negombo besuche (...)

Image Credit: ShutterStock

Manavari Kovil

Der Manavari Kovil ist einer der wichtigen Pilgerorte, die mit dem legendären My (...)

Image Credit: ShutterStock

Munneswaram Kovil

Einer der fünf ältesten Kovils im Land, der Munneswaram Kovil, zieht eine große (...)